Version 1.0

Vortrag: Das ist ja wohl die Höhe!

Einfache Höhenmessung von OSM-Objekte

Event large

Die Abdeckung der Welt mit OSM-Daten hat ein hohes Maß an Quantität und Qualität erreicht. Die Höhendaten von Objekten wie z.B. Schornsteinen, Kirchtürmen, Windrädern, Brückendurchfahrten und natürlich Gebäuden sind allerdings noch ausbaufähig. Bei Gebäuden kann man sich mit der Stockwerksanzahl behelfen - bei den anderen Objekten geht das nicht. Als Mapper vor Ort kann man die Höhe der Objekte nur schlecht schätzen und verzichtet deshalb beim Mappen häufig auf diese Information.
In dem Vortrag werden einfache Möglichkeiten erläutert, wie mit mehr oder weniger Aufwand die Höhendaten von Objekten erfaßt werden können. Zu jeder der erläuterten Möglichkeiten wird auf die Vor- und Nachteile hinsichtlich Zeitaufwand, Genauigkeit, Kosten und Praktikabilität eingegangen.

Darstellung einfacher Möglichkeiten für die Höhenmessung von OSM-Objekten. Vergleich der Vor- und Nachteile.

Info

Tag: 05.07.2016
Anfang: 16:00 Uhr
Dauer: 00:30
Raum: GI Studio
Track: Freie Daten

Links:

Dateien